Kinder der Utopie 15. Mai 2019 – Freikartenaktion in Hof

Filmabend „Die Kinder der Utopie“ – Präsentiert von Inklusion Hochfranken e.V.

Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen – und blicken in die Zukunft.
Ein berührender und ehrlicher Dokumentarfilm von Hubertus Siegert.

Wir freuen uns, den Film auch nach Hochfranken bekommen zu können.

Der Film „Die Kinder der Utopie“ wird gezeigt am

15. Mai 2019

im Hofer Kino „Central“

Beginn: 19 Uhr (Dauer: ca. 90 min)

Bei Interesse können Sie auf Wunsch Freikarten an der Kinokasse hinterlegen lassen (begrenztes Kontingent)

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an

kino@inklusion-hochfranken.de

mit Ihrem Namen und der Anzahl der benötigten Karten. Die Anzahl der Karten ist auf 4 begrenzt (bei Bedarf an weiteren Karten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf).

Für weitere Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular unter https://inklusion-hochfranken.de/ueber/.

Print Friendly, PDF & Email

Der Mensch gehört in den Mittelpunkt unseres Tuns…“

… und nicht statistische Aussagen oder berechnete Eintrittswahrscheinlichkeiten.

Wieder ein Beispiel, warum es wichtig ist, die Trennung von Kindern an den Schulen zu überwinden und es allen Kindern leichter zu machen, wohnortnah in die Schule zu gehen:

https://www.diekinderderutopie.de/statistisch_gesehen_gibt_es_mich_nicht

Print Friendly, PDF & Email

Inklusion muss Hürden überwinden – 10 Jahre nach UN-BRK gibt es noch viel zu tun

Ein Ulmer Friseur will seinen Praktikanten mit Down Syndrom sozialversicherungspflichtig anstellen. Der Integrationsfachdienst lehnt ab: Die Arbeit des 18-Jährigen bringe dem Betrieb nichts.

Hans Jakob hat seine Bestimmung gefunden. Der 18-Jährige, der mit …. weiter hier

Print Friendly, PDF & Email