Bücherspende in der Stadtbibliothek Münchberg

Am 16. November 2017 konnte unser Verein seine Bücherspendeaktion in Münchberg fortsetzen.  14 Bücher rund um das Thema wichtige Inklusion wurden der städtischen Bibliothek für den Ausleihebestand übergeben.

Die Förderung des Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen  ist eines der Hauptziele des Vereins. Bücher helfen, Fragen zu beantworten und Grenzen zu überwinden. Bibliotheksleiter Michael Tichai, Bürgermeister Christian Zuber und Stadträtin Birgit König zeigten durch ihre Anwesenheit ihr Engagement in dieser Sache.

Bücherübergabe Münchberg 2018

5. Mai 2017: Bücherübergabe in der Stadtbücherei

Heute wurden anlässlich des Aktionstages 5. Mai 2017 der Aktion Mensch insgesamt 13 Bücher der Stadtbücherei Hof, gestiftet von unserem Verein „Inklusion Hochfranken e.V.“ übergeben.

Die Bücher erzählen aus verschiedenen Perspektiven über die Alltagssituation von Menschen mit Beeinträchtigung. Sie laden ein, das Thema Inklusion in der Gesellschaft besser und von anderen Standpunkten aus zu betrachten.

Übergabe der Bücher durch den Vorsitzenden Pablo Schindelmann (li) an Peter Herold (re), Leiter der Stadtbücherei Hof

Wir als Verein hoffen, dass die Bücher helfen, dass dieses wichtige Thema der Einbindung in die Gesellschaft weiter zu stärken.

Schule und die Frage der Inklusion in Bayern – Schwerpunkt Vorschulzeit: Beratung und Diagnostik – BayernForum – Die Friedrich-Ebert-Stiftung in München